Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Mit Karten die Welt machen

Eine Ausstellung der Geographie in Hamburg, zu sehen online

Die Karten nehmen das Territorium vorweg – so kann man Jean Beaudrillard ungefähr übersetzen. Und auch Karl Schlögel sah, dass jede Karte irgendwann in der Welt ankommt, für die sie gemacht worden ist. Und da kartieren in diesem Sinne auch immer Überwachung und vor allem Kontrolle bedeutet und dabei eine mächtige Technolologie, die Karte, eingesetzt wird, will ich auf diese dazu sehr passende und interessante Ausstellung aufmerksam machen.

geografisch-postkolonial. Wie aus Karten und Bildern Welt entsteht, zur Zeit online zu sehen.

Die Ausstellung wurde von Georaphen der Uni Hamburg konzipiert und wegen Corona ins Netz verlegt. Information zu den Hintergründen der Ausstellung und ihrer Macherin gibt es im Newsroom der Uni Hamburg selbst.

Quelle: ©
Arbeitsgruppe Kritische Geographien globaler Ungleichheiten

Reposted by02mydafsoup-01 02mydafsoup-01
(PRO)
No Soup for you

Don't be the product, buy the product!

close
YES, I want to SOUP ●UP for ...